Lade Inhalte...

Literatur

"Ich mag das Wort Provinz"

Von Karin Schütze  19. November 2021 00:04 Uhr

Ihre Krimis über den Dorfpolizisten Franz Eberhofer sind Bestseller. Mit "Eberhofer unterwegs" und dem Besten aus diesem Kosmos ist Rita Falk am 4. 12. in Vöcklabruck und 5. 12. in Steyr. Wie sie eine Krise zum Schreiben brachte, hat die ehemalige Bürokauffrau K. Schütze erzählt.

  • Lesedauer etwa 4 Min
Was das Heilsame am Schreiben ist, warum sie sich nicht als Bestsellerautorin sieht und sich so gern an ihre Kindheit in Oberammergau erinnert, erzählt die 56-Jährige im Gespräch. Heuer ist Ihr elfter Eberhofer-Krimi erschienen. In "Rehragout-Rendezvous" springt Susi als Stellvertreterin für den verletzten Bürgermeister ein. Darf man das als Ermutigung an die Frauen interpretieren? Rita Falk: Wenn sich tatsächlich eine Frau durch die Vertretung eines so gut wie arbeitslosen Bürgermeisters eines