Lade Inhalte...

Literatur

Glück und Ende des Eroberers Hernando de Soto

Von Christian Schacherreiter  25. Januar 2021 00:04 Uhr

Nach "Das Floß der Medusa" erscheint heute Franzobels zweiter historischer Roman: "Die Entdeckung Amerikas".

  • Lesedauer etwa 2 Min
Über Christoph Kolumbus wurden schon viele Bücher geschrieben, über Hernando de Soto hingegen nur wenige. Kein Wunder, Losern wie ihm baut die Nachwelt keine Denkmäler. Der Name de Soto steht nämlich für das erfolgloseste spanische Eroberungsprojekt des 16. Jahrhunderts, die Florida-Expedition 1538–1542.