Lade Inhalte...

Literatur

Die endlos schöne Liebe, ein ödes Trugbild

Von Nora Bruckmüller  06. November 2021 00:04 Uhr

Susanna Bihari, Intendantin der Theaterzeit Freistadt, feiert ihr literarisches Debüt mit unumwunden ehrlicher Lyrik.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Ich hätte meine Texte für mich in erster Linie nicht als Gedichte bezeichnet", sagt Susanna Bihari. Die in Wien lebende Schauspielerin bereichert Oberösterreichs Kulturszene seit 2013 als Intendantin (gemeinsam mit Ulf Dückelmann) des Sommerfestivals Theaterzeit Freistadt. Nun beginnt sich die 41-Jährige, die aus Tirol stammt, in eine neue Rolle einzufühlen – die der Autorin. Mit "3x Liebe" legt Bihari ihren ersten Gedichtzyklus vor.