Lade Inhalte...

Kultur

Linz09-Intendant Martin Heller 68-jährig gestorben

23. Oktober 2021 00:04 Uhr

Linz09-Intendant Martin Heller 68-jährig gestorben
Martin Heller

Der Schweizer Kulturunternehmer Martin Heller, der als Intendant der Kulturhauptstadt Linz 09 fungierte, ist tot.

Er starb in der Nacht auf Freitag nach schwerer Krankheit in Zürich, wie sein Neffe Andreas Heller mitteilte.

Nach seinem Kunstgeschichte-Studium in Basel wurde Heller 1986 Kurator, ab 1990 dann Direktor des Museums für Gestaltung Zürich und ab 1997 zudem Direktor des Museums Bellerive Zürich. Heller war von 1999 bis 2003 künstlerischer Direktor der Schweizer Landesausstellung "Expo.02".

2005 wurde er zum Intendanten der Kulturhauptstadt Linz 09 bestellt – neben Ulrich Fuchs, der für die Projektleitung verantwortlich war. Seither arbeitete er als selbstständiger Kulturunternehmer an kulturpolitischen Projekten insbesondere in Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Der Kulturunternehmer lebte in Zürich, Berlin und Linz.

Martin Heller war in zweiter Ehe verheiratet und hinterlässt drei Kinder.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less