Lade Inhalte...

Kultur

"Linz ist ein Hotspot für Schlagwerker"

12. August 2019 00:04 Uhr

"Linz ist ein Hotspot für Schlagwerker"
Die Marimba ist seine Spezialität, seine Kunst hat er auch an der Bruckneruni Linz erlernt.

Multipercussionist Christoph Sietzen (26) spielt am 17. August mit dem Wave Quartet in Gmunden.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Er hat an der Linzer Bruckneruni studiert, ist mit zwölf Jahren bei den Salzburger Festspielen aufgetreten. Christoph Sietzen (26), in Salzburg geborener Luxemburger, über den Schlagwerk-Hotspot Linz, seinen Werdegang und das Wave Quartet, in dem er seit seinem 15. Lebensjahr spielt.
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 18.210.24.208 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Di! Bitte möd di mit deine Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.