Lade Inhalte...

Kultur

Leistungsschau zum 70er

27. Juni 2022 00:04 Uhr

Leistungsschau zum 70er
Großer Auftritt

Die Linzer Musikschule präsentierte sich von seiner besten Seite.

"Sie haben allen Grund, sich über diese Musikschule zu freuen", sagte der Moderator des Festkonzertes "Musikschule Linz goes Brucknerhaus", Ö1-Musikexperte Albert Hosp, am Freitag im Brucknerhaus. Mit 4200 Schülern ist die Linzer Musikschule die größte musikalische Bildungseinrichtung des Landes – die es versteht, musikalisch aus dem Vollen zu schöpfen. Dies wurde bei der um zwei Jahre verspäteten Feier zum 70-jährigen Gründungsjubiläum untermauert.

Neben dem Festkonzert des Musikschulorchesters und des Chors United Voices, das mit Standing Ovations bedacht wurde, präsentierten sich tagsüber die Sing- und Rhythmusschule und die als "Popfabrik" titulierte Popularmusik-Abteilung. Die Singschule faszinierte mit dem Kindermusical "Ritter Rost und die Hexe Versteckse" im Brucknerhaus: 1200 Volksschulkinder und ein halbes Dutzend Pop- und Jazzbands brachten stimmigen "Summer.City.Sound" in den Musikpavillon.

"Diese musikalische Geburtstagsfeier hat die enorme Schaffenskraft der Linzer Musikschule in eindrucksvoller Weise vor Augen und Ohren geführt", freute sich Christian Denkmaier, der das Haus seit zwei Jahrzehnten leitet.

1  Kommentar 1  Kommentar