Lade Inhalte...

Kultur

"Lautstark!": Diese zehn Acts wetteifern um den Sieg

Von Lukas Luger  15. Februar 2020 00:04 Uhr

"Lautstark!": Diese zehn Acts wetteifern um den Sieg
Es geht in die heiße Phase: Wer gewinnt die achte Auflage des "Lautstark!"-Musikcontests?

Bis 4. März können Sie für Ihren Favoriten des von OÖN, Life Radio und Posthof Linz veranstalteten Musikcontests abstimmen.

Eines ist sicher: Leicht hat es sich die äußerst prominent besetzte Jury rund um Parov Stelar, Avec, Folkshilfe, Julian le Play, Edmund und Blonder Engel auch bei der achten Auflage keinesfalls gemacht. Fast 100 Acts haben mitgemacht, jetzt sind die zehn Finalisten des von OÖNachrichten, Posthof Linz und Life Radio gemeinsam veranstalteten "Lautstark!"-Musikcontests fix.

Egal ob Mundartmusik mit den Liadlschniaza, der Metal von Vertilizar, experimenteller Pop mit Fantast oder Intras wuchtiger Stoner-Rock – für jeden musikalischen Geschmack ist heuer etwas Passendes dabei.

Große Finalshow am 20. März

Wer als "lautstarker" Sieger hervorgeht und einen der begehrten Plätze für die am 20. März im Großen Saal des Linzer Posthofs stattfindende Finalshow ergattert, liegt in den Händen der zehntausenden "Lautstark!"-Fans. Und wie funktioniert die Online-Wahl? Besuchen Sie die offizielle "Lautstark!"-Homepage lautstark-contest.at und stimmen Sie bis 4. März für Ihren persönlichen Favoriten ab. "50 Prozent Jury-Stimmen plus 50 Prozent Online-Voting" lautet die Zauberformel, nach der am 7. März der verdiente Gewinner in den OÖN verraten wird.

Die "Lautstark!"-Finalkandidaten

Intra

Im März 2019 veröffentlichte die Linzer Stoner-Rock-Combo Intra um Frontfrau Bianca Ortner ihr Debütalbum „The Contact“. Jetzt soll der nächste Schritt erfolgen: der Sieg beim „Lautstark!“-Contest.

Bianca Ortner

Fantast

Gemeinsam mit Bruder Daniel sowie Kumpel Georg bildet Mario Gschwendtner (Bild) Fantast. Die Linzer verbinden experimentellen Pop, Hip-Hop und politische Texte zu einem hoch spannenden Mix.

Mario Gschwendtner

Liadlschniaza

„Handg’schnitzte Mundart-Musi“, damit wollen Michael (l.), Josef und Philipp (nicht im Bild) die Fans begeistern. Auf ein Genre sind sie nicht festgelegt. Rock, Funk und Blues – alles ist möglich!

Michael (l.) und Josef von Liadlschniaza

Barbara Duy

Eine Gitarre, ein Blatt Papier und eine Handvoll Worte – mehr braucht die Engerwitzdorfer Songwriterin nicht, um ihre poetischen Akustikpop-Stücke zum Leben zu erwecken.

Barbara Duy

Phinea

Souverän zwischen Pop, Soul und Jazz changiert die Waldneukirchnerin Regina Mitterberger alias „Phinea“. Kein Wunder, bei Vorbildern wie Alicia Keys, Lauryn Hill und Billie Holiday.

Phinea

Ezra

„Die Leute bewegen, zum Tanzen bringen, Gefühle auslösen“ – das will der 20-jährige Ezra Bauchinger aus Linz mit seinen so lässigen wie emotional tiefgehenden Soul/Pop-Songs erreichen.

Ezra Bauchinger

Kirstie Elen

Die 23-jährige Wilheringerin will mit ihrer Crossover-Musik zeigen, dass „die Geige viel mehr kann, als nur Vivaldi zu spielen“. Ihr Motto: „Nicht nur vielsaitig, sondern auch vielseitig!“.

Kirstie Elen

Vertilizar

Seit Ende 2017 ist die Alternative-Metal-Band aus dem Großraum Wels aktiv. Für Drummer Thomas Buchinger (Bild) ist die Mission klar: „So viele Leute wie möglich mit unserer Musik berühren.“

Thomas Buchinger

One Last Glance

Bereits im vergangenen Jahr wählte die „Lautstark!“-Jury die junge Rock/Grunge/Metal-Band aus Linz unter die Top-Ten. Heuer soll endlich der Sprung ganz nach oben gelingen.

One Last Glance

Call Me Astronaut

Sänger Thomas Stadlbauer (Foto) ist riesiger Beatles-Fan, speziell von George Harrison. Das schlägt sich in den vielschichtigen Songs der 2014 gegründeten Linzer Indie-Band nieder.

Thomas Stadlbauer

Artikel von

Lukas Luger

Redakteur Kultur

Lukas Luger
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less