Lade Inhalte...

Kultur

Landestheater: Sechs Premieren in sechs Tagen

Von OÖN   29. April 2021 00:04 Uhr

Landestheater: Sechs Premieren in sechs Tagen
Neustart mit dem Musical "Lieder für eine neue Welt" (Landestheater/Winkler)

Mit einem Kraftakt startet das Linzer Landestheater nach sechs Monaten Lockdown in die Saison: Ab 19. Mai sind in sechs Tagen sechs Premieren geplant.

Passend zum Neustart wird die erste Premiere das Musical "Lieder für eine neue Welt" am 19. Mai um 19.30 Uhr im Musiktheater sein. Am 20. Mai (19.30 Uhr) ist "Amadeus" von Peter Shaffer im Schauspielhaus zu sehen, gefolgt von der Tanz-Uraufführung von "Credo" (21. Mai, 20 Uhr, Musiktheater), "I Capuleti e i Montecchi" (22. Mai, 19.30 Uhr, Musiktheater), der Uraufführung von "Binge Living" von Stefanie Sargnagel (23. Mai, 20 Uhr, Studiobühne Promenade) sowie "Alte Meister" von Thomas Bernhard (24. Mai, 19.30 Uhr, Kammerspiele). Im Mai und Juni sind weitere sechs Premieren geplant. Daneben stehen die Operette "Das Land des Lächelns" (ab 21. Mai), die Oper "Fidelio" (ab 24. Mai), das Musical "Piaf" (ab 30. Mai) und "Junger Klassiker – Faust Short Cuts" (ab 29. Mai) wieder auf dem Spielplan.

Die Spielzeit wird bis 18. Juli verlängert, für Abonnenten gibt es bis dahin 120 Abo-Vorstellungen. Karten für Mai gibt es ab heute, für Juni und Juli ab morgen.

Infos gibt’s unter Tel. 0732 / 7611-400, landestheater-linz.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less