Lade Inhalte...

OÖN-KulturAbo

Vorhang auf für mehr Kultur

10. September 2020 00:00 Uhr

Kulturabo 2020/21

8 x Kultur zum Sonderpreis von € 275,50

Bestellungen ab sofort bei

Theater Phönix

Tel.: 0732/666500
E-Mail: tickets@theater-phoenix.at

Adresse:
Wiener Straße 25, 4020 Linz

Öffnungszeiten:
Mo-Do 9-16 Uhr und Fr 9-14 Uhr

Einsendeschluss 15. Oktober 2020

8 erstklassige Veranstaltungen aus 4 Linzer Spielstätten
zum Sonderpreis von € 275,50


» Jetzt online Bestellen «


Sonntag, 1. November 2020
Musiktheater, Großer Saal, 19:30 Uhr

FIDELIO

OPER VON LUDWIG VAN BEETHOVEN
TWICE THROUGH THE HEART (ZWEIMAL DURCHS HERZ)
DRAMATISCHE-SZENE VON MARK-ANTHONY TURNAGE

Zwei Frauenschicksale, zwei Ehen, zwei Komponisten an einem Abend und eine große Frage: Wie weit gehen wir für diejenigen, die wir lieben? Ludwig van Beethovens einzige Oper Fidelio, in deren Fokus die kühne Leonore steht, die für den verschollenen Ehemann ihr Leben riskiert, wird mit Mark-Anthony Turnages Dramatischer Szene Twice through the Heart verwoben, die einer namenlosen Frau eine Stimme gibt um sehr ehrlich von den schmerzhaften Grenzen einer Liebe und der Gerechtigkeit zu erzählen.

Fidelio

Freitag, 3. Dezember oder 13., 20. Dezember 2020 oder 6. Jänner 2021
Theater Phönix, 19.30 Uhr
Karten werden ca. 3 Wochen vor der jeweiligen Vorstellung zugesandt.

WINNETOU EINS BIS DREI -
UND AM ENDE STIRBT KARL MAY

von Erik Etschel und Lisa Fuchs
"Winnetou eins bis drei und am Ende stirbt Karl May" ist ein 90-minütiger, unterhaltsam-collagenartiger und episch ostpandemischer Theaterabend, der den Mythos Karl May, seine Tragweite und sein vermeintliches Erbe in aktuellen postfaktischen Zeiten sowie das generelle Prinzip der Selbsterfindung und Selbstdarstellung diskursiv-popkulturell aufgeladen ergründet. Ein wild-assoziativer Ritt durch die phantastische Welt des wohl bekanntesten Autors Deutschlands, vermutlich ersten Popliteraten und vielleicht auch Erfinders der Fake News.


Sonntag, 28. Februar 2021
Brucknerhaus, Großer Saal, 18:00 Uhr

JOHN MALKOVICH: JUST CALL ME GOD

Im Multimediastück "Just call me God", geschrieben und inszeniert von Michael Sturminger, erkundet Hollywoodsuperstar John Malkovich die seelischen Abgründe eines Diktators, dessen Zeit abläuft. Martin Haselböck liefert dazu an der neuen Orgel des Brucknerhauses Linz den klanggewaltigen Soundtrack.

John Malkovich: Just call me god

Sonntag, 14. März 2021
Brucknerhaus Linz, Großer Saal, 11:00 Uhr

LEONSKAJA & MANZE
MOZART UND DAS JAHR 1786

In welch reichem musikalischen Umfeld Mozarts berühmtes Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur 1786 entstanden ist, dokumentiert Elisabeth Leonskaja gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie unter Andrew Manze. Die Grande Dame des Klavierspiels kehrt nach 15 Jahren in das Brucknerhaus Linz zurück. Außerdem stehen Werke von Dittersdorf, Kraus und Haydn auf dem Programm.


April 2021
Posthof, Großer Saal, 20:00 Uhr

EIN ABEND AUS DEM FESTIVAL TANZTAGE

Über vielerlei Grenzen hinweg setzt sich das Programm des traditionsreichen Linzer Tanz-Festivals. Lassen Sie sich mitreißen vom atemberaubenden Bewegungsrausch der besten Companies der Welt zu Gast bei den TanzTagen im Posthof! Genaue Informationen zu KünstlerIn und Termin folgen in Kürze.


Donnerstag, 29. April oder 6., 21. Mai oder 4. Juni 2021
Theater Phönix, 19.30 Uhr
Karten werden ca. 3 Wochen vor der jeweiligen Vorstellung zugesandt.

TAUMEL UND TUMULT (AT)

von Thomas Arzt
In der Spielzeit 2020/21 setzt das Theater Phönix seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem renommierten oerösterreichischen Autor Thomas Arzt fort. Nach "Werther lieben" (2016), einer Neudramatisierung von Goethes "Die Leiden des jungen Werther", und "Else (ohne Fräulein)" nach Arthur Schnitzler widmet sich Thomas Arzt diesmal in seiner literarischen Suche nach Sprache während / nach / zwischen pandemischen Zeiten aktuellen Themen, die uns alle angehen. Inszenieren wird das Stück, das Thomas Arzt für das neue Theater-Phönix-Ensemble schreibt, Florian Pilz, der bereits "Else (ohne Fräulein)" erfolgreich zur Uraufführung brachte.

Taumel und Tumult (AT)

Donnerstag, 13. Mai 2021
Schauspielhaus, 19:30 Uhr

DER BÖSE GEIST DES LUMPAZIVAGABUNDUS ODER DAS LIEDERLICHE KLEEBLATT

Den bösen Geist Lumpazivagabundus will man verbannen, weil er die Söhne zu einem liederlichen Leben verführt. Die Glücksgöttin Fortuna macht ihre Zustimmung dazu vom Ausgang einer Wette mit der Fee Amorosa, der Göttin der Liebe, abhängig: Wenn von drei Handwerks-burschen, die mit Reichtum überschüttet werden, nur einer vernünftig und durch die Liebe gebessert wird, dann hat die Göttin der Liebe die Wette gewonnen.

Die drei Auserwählten sind herumziehende Handwerksburschen: der Tischler Leim, der an einer unglücklichen Liebe leidet, der trinkfreudige Schuster Knieriem und der Schneider Zwirn. Ein Los beschert ihnen 100.000 Taler, die sie teilen. Sie versprechen einander, sich nach einem Jahr wieder zu treffen und zu sehen, was jeder aus seinem Glück gemacht hat. Schneider Zwirn entwickelt sich zum leichtsinnigen Weiberhelden, Schuster Knieriem gibt sich dem Trunke hin, aber der Tischler Leim wird vernünftig und kehrt zu seiner geliebten Pepi zurück. Somit hat Amorosa die Wette gewonnen und letztlich werden auch noch Zwirn und Knieriem durch die Macht der Liebe zu glücklichen Familienvätern.


Dienstag. 1. Juni 2021
Posthof, Großer Saal, 20:00 Uhr

CRASH TEST DUMMIES: GOD SHUFFLED HIS FEED - 25TH ANNIVERSARY TOUR

Mmm Mmm Mmm Mmm: Seit 25 Jahren schwirrt dieser Refrain und die markante, tiefe Stimme von Brad Roberts unlöschbar im popmusikalischen Gedächtnis herum. 2021 kehrt die mehrfach Grammy-nominierte Band mit einer Jubiläumstour, ihren größten Hits und Songs aus allen Karrierejahren zurück nach Europa.

Crash Test Dummies: God Shuffled His Feet - 25th Anniversary Tour
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less