Lade Inhalte...

Kultur

Kultur GmbH bekommt eine Doppelspitze

Von Peter Grubmüller  21. Mai 2022 00:04 Uhr

Kultur GmbH bekommt statt Weidingers alleiniger Führung eine Doppelspitze
Alfred Weidinger

Wissenschaftliche und wirtschaftliche Führung sollen künftig gleichgestellt sein, am 25. Juni eröffnet die Kultur GmbH einen Streichelzoo, und das Bruckner Orchester sucht erneut einen Konzertmeister.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Seit ihrer Gründung im April 2020 wird die Kultur GmbH (LKG) als 100-prozentige Tochter des Landes Oberösterreich und ausgelagerte Nachfolgegesellschaft des Landesmuseums von Alfred Weidinger alleine geführt. Der 61-Jährige aus Seewalchen ist wissenschaftlicher Direktor, Isolde Perndl arbeitet als kaufmännische Leiterin eine Ebene unter ihm. Das soll sich alsbald ändern.