Lade Inhalte...

OÖN-Filmkritik

„Unter Bauern – Retter in der Nacht“: Unter Todesangst vor den Nazis versteckt

Von Von Lukas Luger   24. Dezember 2009 00:04 Uhr

Veronica Ferres wieder im Kino

Bildergalerie ansehen

Bild 1/14 Bildergalerie: Veronica Ferres wieder im Kino

„Unter Bauern – Retter in der Nacht“: (D 2009, 90 Min.), Regie: Ludi Boeken (Moviemento, Cineplexx, Megaplex)

OÖN Bewertung:

Die Verfilmung der 1965 erschienen Memoiren der Jüdin Marga Spiegel, deren Familie zwei Jahre lang von Bauern vor den Nationalsozialisten versteckt wurde, ist eine vertane Chance. Noch dazu eine leichtfertig vergebene.

Der Plot? Nur knapp entgeht die jüdische Pferdehändler-Familie Spiegel aus dem westfälischen Ahlen 1943 ihrer Deportation in den Osten. Und damit wohl auch dem sicheren Tod. Auf dem Bauernhof eines ehemaligen Kriegskameraden ihres Mannes Siegmund (Armin Rohde) finden Marga (Veronica Ferres) und ihre Tochter Karin (Louisa Mix) Unterschlupf. Ein nervenzerreißendes Versteckspiel. Werden sie von den NS-Schergen entdeckt, droht allen Beteiligten die Todesstrafe. Den Juden und den Helfern.

In den dunkelsten Stunden

„Unter Bauern“ erzählt eine Geschichte von Zivilcourage, aber auch von der totalen Durchdringung einer ländlichen Lebenswelt mit blindem Hass und Fanatismus. Eine wahre, doch beinahe vergessene Geschichte, die zeigt, dass Menschlichkeit und Mitgefühl auch in den dunkelsten Stunden existieren.

Erzählt wird dieser berührende Stoff allerdings mit für die große Kino-Leinwand untauglichen Mitteln. Regisseur Ludi Boeken gelingt es nicht, der Geschichte filmisch Leben einzuhauchen. Die Charaktere bleiben Klischees, Abziehbilder beinahe. Plakativ reiht der 90-minütige Film, mit stets hoch erhobenem moralischen Zeigefinger, Szene an Szene hintereinander. Zwischentöne? Komplexität? Dramaturgie? Leider Fehlanzeige.

Was bleibt, ist ein Film, bei dem der Wille für das Werk steht. Dafür hätte allerdings auch ein straffer inszenierter Fernsehfilm gereicht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less