Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Jazzig, cool und radikal rockig

Von Karin Wagner, 06. August 2019, 00:04 Uhr
Jazzig, cool und radikal rockig
Klemens Bittmann und Matthias Bartolomey Bild: Stephan Doleschal/privat

Das Klassik-Duo Bartolomey & Bittmann begeisterte in Ardagger

Bartolomey & Bittmann – das steht für ein bedingungsloses Musizieren ohne Grenzen: frei, ungestüm, in fein nuancierten Grooves und in kratzig-fegendem Rock. Die Violine und das Cello elektronisch verstärkt, so tauchten die beiden Wilden im eröffnenden Flow noch ganz intim in eine atmosphärische Anspielung an die nahen Strudengau-Donauwellen ein, um von dort zu einem elektrisierenden Speedway durchzustarten, der lange noch seine Spuren in den Mauern des Most-Vierkanthofes in Ardagger ziehen wird.

Über intensive Ostinati, die er manchmal durch eine Mini-Perkussion mit dem Bogen oder durch ein Klopfen am Cello-Korpus verstärkte, legte Matthias Bartolomey den Highway für die Violine.

Hemmungslos und voller Kraft

Hemmungslos und voller Kraft konnte der Teufelsgeiger Klemens Bittmann auf diesem Parcours seine Improvisationskaskaden loslassen. Die Kompositionen stammen aus den Federn der Musizierenden – Momenteindrücke oder vertonte Episoden. Schön auch, wenn Bartolomey dem Cello die Basslinien zupfend entlockt. Bittmann bespielte mitunter die von ihm entwickelte Mandola; Banjo und Gitarre grüßen einander in diesem ebenso elektronisch verstärkten Instrument. Jazzig cool, radikal rockig oder schlicht und meditativ, so zog das Duo die Zuhörenden in Bann.

"Dynamo" betitelte sich das Programm: alles in allem ein pulsierendes Kraftfeld an Intensität und unbändiger Spiellust in progressiven String-Sounds.

Fazit: Was sich bei Bartolomey & Bittmann an stampfender Energie entladen kann, trägt über lange Zeiten hinweg: ein tönendes Brodeln der Superklasse!

Klassik: Bartolomey & Bittmann "Dynamo", Vierkanthof Fam. Hauer in Ardagger, 4. August

mehr aus Kultur

Nordwald Kammspiele: Beeindruckende Premiere von "Bauer, Tod und Teufel" in St. Martin/Mühlkreis

Nach Kratky: Ö3 muss weiteren prominenten Abgang verkraften

Alligatoah auf Burg Clam: „Ich schlage keine Hotelzimmer kaputt, ich habe ja die Bühne“

Hans Kammerlander: "Das ist fast Krieg"

Autor
Karin Wagner
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen