Lade Inhalte...

Kultur

Hera Lind live beim OÖN-Frauentag: Wie ein Superweib ins Schleudern geriet

06. März 2020 08:09 Uhr

Autorin Hera Lind

LINZ. Bestsellerautorin Hera Lind (62) erzählte beim OÖN-Frauentag aus ihrem turbulenten Leben und wie sie nach dem Hinfallen wieder aufgestanden ist. Der Auftritt in voller Länge.

Hera Lind (62) schrieb Bestseller, doch dann kam sie ins Schleudern und es wurde still um die deutsche Autorin. Sie war klassische Sängerin, bevor sie „eher aus Versehen“ während der Schwangerschaft ihren ersten Roman schrieb. In ihren weiteren drei Schwangerschaften legte sie nach. 13 Millionen Exemplare ihrer Bücher wurden verkauft. Viele davon sind außerdem verfilmt worden. Der Bestseller „Das Superweib“ brachte Hera Lind eigene TV-Shows, zweihundert Lesungen pro Jahr und eine Rolle auf dem „Traumschiff“.

Nach sieben „mageren Jahren“ schreibt sie jetzt wieder Romane, die auf echten Erlebnissen beruhen. Beim OÖN-Frauentag berichtete sie über ihr turbulentes Leben. 

  • Livestream: "Zwischen Superweib und Schleuderprogramm" - Der Auftritt von Beststellerautorin Hera Lind aus dem OÖNForum in den Linzer Promenaden Galerien.

 

  • Interview: Die OÖN trafen Hera Lind vorab in Salzburg, wo sie lebt und arbeitet. >> Zum OÖNplus-Interview
  • Frauenzeit: Mehr Informationen zum Programm des OÖN-Frauentags finden Sie auf frauenzeit.nachrichten.at.
  • Bildergalerie: Das war der OÖN-Frauentag am 6. März:

Bildergalerie ansehen

Bild 1/130 Bildergalerie: Das war der OÖN-Frauentag in den Promenaden Galerien

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less