Lade Inhalte...

Kultur

Geniale Musik in genialem Ambiente

27. Juni 2022 00:04 Uhr

Geniale Musik in genialem Ambiente
Christoph Sietzen

Mitten im Linzer Hafen, wo sich Container gegen den Himmel türmen, befindet sich jene Halle, in der diese im Fall des Falls repariert werden. Ein idealer Ort, um am Freitag die Musik von Iannis Xenakis zu spielen, der wie kaum ein anderer die Schlagwerkmusik revolutioniert hat.

Da braucht man einen genialen Schlagwerker wie Christoph Sietzen, der nicht nur Xenakis’ stets sich wandelnde Muster auswendig beherrscht, sondern diesen emotionales Leben einhaucht. Da ist "Rebonds A et B" keine bloße Abfolge von virtuosen Schlagkombinationen, sondern Musik voller Leben, Klang und Gefühl. An diesem Abend stellte man dem zwei weitere Werke des griechischen Notentüftlers gegenüber. "Okho" und "Oophaa", für das man den vielseitigen Cembalisten Mahan Esfahani gewinnen konnte, der sich mit Sietzen auf eine abenteuerliche Klangreise samt klingender Blumentöpfe begab. (wruss)

Fazit: Stimmiges Geburtstagsfest, faszinierender Ort

0  Kommentare 0  Kommentare