Lade Inhalte...

Kultur

Frequency Festival - Highlight und Herausforderung in einem

Von nachrichten.at/apa   16. August 2022 14:28 Uhr

ST. PÖLTEN. Am Mittwoch startet nach zwei Jahren Pause das Frequency Musikfestival erstmals wieder - die mehr als 150.000 erwarteten Besucher stellen für Veranstalter und Verkehrsclub eine Herausforderung dar.

Das Festival ist ausverkauft und das sogenannte "Early Camping" hat bereits begonnen. Wie in den Jahren vor dem Coronavirus wird das Frequency Festival in St. Pölten in vollem Ausmaß stattfinden und schon am Mittwoch treten die ersten Künstler auf, bis Samstag werden insgesamt mehr als 150.000 Besucher erwartet. Künstler, die auftreten werden, sind unter anderem die österreichische Musikgruppe "Bilderbuch" und die Sänger Jason Derulo und Lewis Capaldi. Welche Stars noch auftreten werden, sehen Sie in unserer Bildergalerie. 

Diese Künstler treten heuer beim Frequency auf

Bildergalerie ansehen

Bild 1/17 Bildergalerie: Diese Künstler treten heuer beim Frequency auf

Für manche stellt die Veranstaltung jedoch ebenfalls eine große Herausforderung da. "Bei einer Großveranstaltung wie dieser kann es zu Verzögerungen und Staus kommen, mit einem Verkehrschaos rechnen wir aber nicht", teilte Harald Feichtinger, Gruppenleiter der ÖAMTC-Pannenhilfe, in einer Aussendung mit. "Der Anreiseverkehr teilt sich glücklicherweise auf mehrere Tage auf, viele nutzen öffentliche Verkehrsmittel", so Feichtinger. Er appellierte an die Festivalbesucher, Fahr- und Parkverbote unbedingt zu beachten und die Zufahrten der Rettungs- und Versorgungswege freizuhalten, denn es werde rigoros abgeschleppt. Abgesehen davon wird empfohlen mit Öffis anzureisen oder Fahrgemeinschaften zu bilden. 

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung