Lade Inhalte...

Kultur

Filmreifes vorm Linzer Schlossmuseum

Von OÖN   25. November 2021 00:04 Uhr

Filmreifes vorm Linzer Schlossmuseum
"Christmas Tree Film Set" von Anna Jermolaewa & und Manfred Grübl (Maritsch)

Eine neue Installation regt an, die Festzeit humorvoll zu hinterfragen

Ein Auto parkt vor dem Eingang des Linzer Schlossmuseums, die Fahrertüre ist offen, aus dem Kofferraum ragt ein riesiger Weihnachtsbaum. Was anmutet wie die Eröffnungsszene eines Weihnachtsfilms, ist vielmehr ein in die städtische Umwelt inkludiertes Set eines Künstler-Duos. Anna Jermolaewa, Professorin für Experimentelle Gestaltung der Linzer Kunstuniversität und Trägerin des Österreichischen Kunstpreises für Bildende Kunst 2020, und ihr in Wien lebender Kollege Manfred Grübl haben das fiktive Szenario im Hof der derzeit geschlossenen Linzer Einrichtung geschaffen. Ihr "Christmas Tree Film Set" ist bis 2. Februar täglich bis Mitternacht zu erleben. Das Duo will mit seinem humorvollen Szenario auf die verschiedensten Traditionen und Rituale der Festzeit aufmerksam machen, deren Ursprünge selten hinterfragt werden. Info: ooelkg.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less