Lade Inhalte...

Kultur

"Emotionen sollen gehört werden": Linzer Kunstuni lädt zum Schreien vom Dach

Von nachrichten.at/apa   20. April 2021 16:05 Uhr

Gipfelschrei

LINZ. Auf der Dachterrasse der Linzer Kunstuniversität kann man von 26. bis 30. April jeden Nachmittag von 16 bis 18 Uhr seinen Emotionen freien Lauf lassen und sich seine Sorgen, seine Freude oder seine Wut einfach von der Seele schreien.

Mit den Ergebnissen dieser Aktion wird dann am 2. Mai der Hauptplatz beschallt. Der Schrei-Aufruf geht von der Studentin Marion Theres Winter aus. "Emotionen sollen gehört werden", ist sie überzeugt, "leider ist es in unserer Gesellschaft nicht erlaubt, im öffentlichen Raum alle Gefühle zuzulassen und zum Ausdruck zu bringen". Daher will sie ihren Mitmenschen diese Gelegenheit geben. Es gibt nur zwei Regeln: "Worte sind tabu" und - um Corona-gerechtes Schreien zu gewährleisten - muss man sich vorher anmelden.

Anmeldung unter marion.winter@ufg.at.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less