Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Salzburger Festspiele: Ein Opern-Regisseur inszeniert den Jedermann

Von Helmut Atteneder,  17. November 2023 16:10 Uhr
SALZBURGER FESTSPIELE: PR€SENTATON "JEDERMANN 2024. ERSTE EINBLICKE IN DAS KONZEPT DER NEUINSZENIERUNG": PIASKO/CARSEN/HOCHMAIR
Deleila Piasko, Robert Carsen und Philipp Hochmair Bild: APA/ Tobias Steinmaurer

Robert Carsen übernimmt 2024 Regie, Bühne und Licht, Philipp Hochmair spielt den Jedermann, Deleila Piasko gibt die Buhlschaft.

"Für mich geht ein Traum in Erfüllung", sagt Philipp Hochmair. Das in Haag/Hausruck lebende Schauspiel-Kraftwerk hat zu Hugo von Hofmannsthals "Jedermann" eine innige Verbindung. 2018 sprang der 50-Jährige für Tobias Moretti in Salzburg ein, und bei seinem "Jedermann Reloaded"-Bühnenprojekt begeistert er mit ausufernder Inszenierung als Darsteller sämtlicher Rollen.