Lade Inhalte...

Kultur

Ein Mann mit Hut machte alles wieder gut: Zucchero küsste Clam wach

Von Helmut Atteneder  03. Juli 2022 14:30 Uhr

Ein Mann mit Hut küsst Clam wach
7000 Zucchero-Fans sangen auf Burg Clam "Senza una donna".

Der italienische Rockmusiker Zucchero begeisterte mit seiner "World Wide Tour" zum Auftakt des Konzertsommers auf Burg Clam.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Zwei Jahre lang hatte das Clam-Festival gegen Corona kein Leiberl, am Freitag kam ein Mann mit Hut und machte alles wieder gut: Der Italo-Rocker Zucchero begeisterte 7000 Fans auf der Meierhofwiese, die aufgrund des Regens eine Stunde, teilweise in den Autos, auf den Beginn warten mussten. Via Social Media wurde "Wir sind ja nicht aus Zucchero", als wettertrotzendes Motto des Abends ausgegeben und später bis Mitternacht auch zelebriert.