Lade Inhalte...

Kultur

Ein Land, eine Mission: Kulturherbst

Von Nora Bruckmüller und Karin Schütze   24. September 2021 11:44 Uhr

Linz und der Zentralraum
Blonder Engel landet im Kulturzentrum Hof in Linz. (Weihbold)

Von Aigen-Schlägl bis Ebensee, von Ried im Innkreis bis Steyr: Was die kulturellen Nahversorger Oberösterreichs servieren

Lebensqualität ist ein großes Wort. Dennoch lässt sich das, was engagierte Veranstalter und Veranstalterinnen sowie viele meist ehrenamtlich ackernde Kulturvereine möglich machen, kaum anders beschreiben: Sie heben überall im Bundesland mit vielfältigen Angeboten die Lebensqualität der Oberösterreicherinnen. Jedes Jahr, wenn sich der üppige Kultursommer dem Ende zuneigt, geht es mit einem nicht minder umfangreichen Angebot weiter, das alle Stückerl spielt – von moderner Volksmusik, die Melissa Naschenweng am 2. 10. ins Centro Rohrbach bringt, über Kabarett von Größen wie Robert Palfrader in der Bruckmühle Pregarten bis zum Gastspiel des Linzer Theaters des Kindes im Kulturhaus Schöffl Engerwitzdorf.
was ist los? hat sich durch die Programme gewühlt und bietet einen Überblick, der vielleicht nicht die hiesige Kulturlandschaft vollständig abbilden kann, stattdessen aber bestimmt ihre Qualität und ihr Herzblut.  

Im Braunauer Gugg eröffnet Kabarettist Hosea Ratschiller mit dem Programm „Ein neuer Mensch“ den Kulturherbst (1. 10., 20 Uhr). Nach ihm überliefert der deutsche Komiker und Erzähler Matthias Egersdörfer „Nachrichten aus dem Hinterhaus“ (9. 10., 20 Uhr). Info-Tel.: 07722/65692, gugg.at

Ein besonderer Kulturherbst beginnt im Kik in Ried im Innkreis: Seine Spielstätte, das Vereinslokal, wurde modernisiert.
„The Max. Boogaloos“ heizen zum Auftakt ein (1. 10., 20.30 Uhr). Info-Tel.: 07752/81818, kik-ried.com

Mit viel ehrenamtlicher Kraft holt das Kikas Aigen-Schlägl Kabarettgrößen ins Land: Manuel Rubey präsentiert am 8. 10. sein Programm „Goldfisch“ (20 Uhr). Weiters zu Gast ist Gery Seidl mit dem Programm „Hochtief“ (20. 11.). Info-Tel.: 0664/21 00 652, www.kikas.at

In der Localbühne Freistadt laden zwei junge Bands zu den „14th Scottish Colours“ – das Quartett „Inn Echo“ und das Duo Cassie And Maggie MacDonald (2. 10., 20 Uhr). Am 9. 10. (20 Uhr) gibt’s viel Schmäh bei den Comedy Hirten. Info-Tel.: 0650/880 1375, www.local-buehne.at

Das Theater des Kindes startet im Schöffl in Engerwitzdorf den Kulturherbst: „Ein Schaf fürs Leben“ (25. 9., 15 Uhr, ab 5 J.). „Mitten ins Hirn“ geht’s am 15. 10. mit Christoph & Lollo (20 Uhr). imschoeffl.at, Tel.: 01/2260 170 111

Stermann und Grissemann gastieren am 25. 9. (20 Uhr) in der Bruckmühle Pregarten, am 6. 10. folgt Robert Palfrader (19.30). bruckmuehle.at,
Info-Tel.: 07236/2570

Centro Rohrbach: Im Vorjahr feierte er sein 50-jähriges Bühnenjubiläum: Am 24. September ist Gitarrist Harri Stojka in Rohrbach zu Gast. Ein Shootingstar der Schlagerszene ist hingegen die Kärntnerin Melissa Naschenweng, die bereits die Alben „Kunterbunt“, „Wirbelwind“ und „LederHosenRock“ veröffentlich hat. Mit ihrer Band ist sie am 2. 10. zu Gast im Centro.
Bühne frei für die jungen Tanztalente der Musikschule Rohrbach und „Dance Fever“ heißt es am 8. und 10. Oktober.
Bayerns bekanntestes Komödianten-Ehepaar „Herbert & Schnipsi“ laden zur „Zeitreise mit Schlaglöchern“ (9. 10.). „Einvernehmlich verschieden“ ist das Kabarettduo „Lainer & Aigner“ (16. 10.). 700 Jahre Stadt Rohrbach Eine Uraufführung von Saxophonist Charly Schmid krönt das 700-Jahr-Jubiläum der Stadt Rohrbach (7. 11.). Einen schrägen und satirischen Mix aus Parodien, Szenen und Liedern präsentieren Autor Rudolf Habringer und Schauspieler Ferry Öllinger (26. 11.). Alle Infos: www.centro-rohrbach.at

„Im Herzen von Linz“ an der Landstraße lockt das Central: Am 24. 9. (19.30) lässt das „Literaturschiff“ Philipp Blom („Das große Welttheater“) dort ankern, am 25. 9. gastiert Lydia Prenner-Kasper. Tel. 05 7726 / 1199, centrallinz.at

Im Kulturzentrum Hof in Linz landet am 1./2. 10. Blonder Engel, am 24. 9. lädt Manuel Thalhammer zum „Überleben“. Je 20 Uhr, Tel.: 0732/
77 48 63, www.kultur-hof.at

D’Zuckerfabrik Enns lässt es am 24. 9. (20 Uhr) krachen: Raphael Wressnig und Sängerin Gisele Jackson, einst im Chor von Ray Charles, laden zum Jazzkonzert. Tel. 0650/6243548, zuckerfabrik.at

„Die Abgründe des Anton Bruckner & mehr Geschichten“ eröffnet das Anton Bruckner Centrum Ansfelden bei einer Wanderlesung am 24. 9. (18 Uhr). Am 2. 10. wird „Locker g’spüt“ (19.30). Tel. 07229/ 840-3111, abc.ansfelden.at

Hofbühne Tegernbach: „Lebhaft“ unterwegs ist Alex Kristan (26. 9.) im Kabarettreigen, in dem auch Martin Frank (30. 9.), Franziska Wanninger (7. 10.) und Manuel Rubey (19. 10.) zu Gast sind. Musikalisch wird es mit Höfler & Mittermayr und ihren „Songs & Tales“ (5. 10.) sowie beim „Led Zeppelin & Pink Floyd & Deep Purple Revival“ (15. und 16. 10.). Alle Infos: www.hofbuehne.at

Musiksommer Bad Schallerbach: Verinnerlichtes bringt das Damen-Vokalsextett „Sjaella“ (Evangelische Kirche Wallern, 24.9.), extrovertierter sind „Russkaja“ in Bad Schallerbach (7. 10.). Humor zeigen „Wir Staatskünstler“ (13. 10.) und Klaus Eckel (12. 11.). Auf Schuberts „Winterreise“ begeben sich u. a. Roland Neuwirth auf Wienerisch (16. 11.) und jazzig Lia Pale (23. 11.), musiksommerbadschallerbach.at

Im Theater im Kornspeicher Wels  verzaubert u. a. „Dornröschen“ als Figurenspiel zu Harfenklängen (7. 10.); weiters locken Erlesenes zum Thema Wein mit Schauspieler Franz Froschauer (8. 10.). Zur Matinee laden junge Musiktalente (10. 10.), die Grazer Kabarettistin Elli Bauer (15. 10.) und das Duo Max Eigletsberger und Gisi Ki-Ko mit ihren Songs (29. 10.). www.kornspeicher.at

Festwochen Gmunden: Zeitlos ist Robert Schumanns „Dichterliebe reloaded“ mit dem Ensemble Cross Nova und Tenor Markus Miesenberger in der LMS Gmunden (24. 9.), das OÖ. David-Trio trifft auf Klarinettist Ernst Reiter (14. 10.), Pianist Florian Feilmair spielt Beethovens Klavierkonzerte mit dem Orchester der Gesellschaft der Musikfreunde Gmunden (30. 10.), Infos: festwochen-gmunden.at

Kulturverein röda: Das Duo Kreiml & Samurai rappt am 24. 9. im Röda, gefolgt vom Club Soda mit Soul, Funk, Ska und Beatmusik (25. 9.). Lesend für Zivilcourage plädieren Ronny Kokert und Klaus Oppitz (6. 10.). Stefan Eitzenberger lädt zum Jazz-Jam (7. 10.). Auf seiner Volume 1 – Albumtour macht Kerosin95 im Röda Station (8. 10.), ein Tipp ist auch Newcomerin Oska (16.10.). roeda.at

 

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less