Lade Inhalte...

Kultur

Ein Ballett ohne Berührungen

24. September 2020 00:04 Uhr

Ein Ballett ohne Berührungen
Mireia González Fernández ist eine der insgesamt 18 Tänzer

Mit der Uraufführung von "Bilder einer Ausstellung" geht die Ballettkompagnie des Linzer Landestheaters am Samstag in die neue Saison.

  • Lesedauer < 1 Min
Die Coronaregeln stellten Ballettchefin und Choreografin Mei Hong Lin dabei vor große Herausforderungen: "Ich musste eine Choreografie finden, in der sich die Tänzer nicht berühren", sagt sie. Und gibt zu: "Ich hätte zuvor nie gedacht, dass unter solchen Bedingungen eine spannende Choreografie möglich ist." Doch das Gegenteil sei der Fall: "Ich war gezwungen, etwas total Neues zu erschaffen, um Emotionen ohne Berührung darstellen zu können." DJ live auf der Bühne
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper