Lade Inhalte...

Kultur

Edita Gruberova, die Königin des Belcanto, ist tot

Von   19. Oktober 2021 00:04 Uhr

Die weltweit erfolgreiche Sopranistin starb gestern mit 74 Jahren im Kreis ihrer Familie in Zürich

  • Lesedauer etwa 1 Min
Eine der größten Stimmen der Opernwelt ist verstummt: Gestern starb Edita Gruberova 74-jährig in ihrem Domizil in Zürich. Ihre lange Karriere ist reich an beispielhaften Höhepunkten. Am 27. März 2019 hatte sich die Sopranistin in der Bayerischen Staatsoper von der Opernbühne verabschiedet. Standesgemäß mit einer ihrer Paraderollen, der Königin Elisabetta in Donizettis Tragödie "Roberto Devereux".