Lade Inhalte...

Kultur

Diese Suche nach Identität ist ein fesselnder Horrortrip

29. Oktober 2020 00:04 Uhr

Ausstellung: Erste österreichische Einzel-Schau der Künstlerin Aneta Grzeszykowska im Linzer Francisco Carolinum

  • Lesedauer etwa 1 Min
Wie verändert uns das obsessive Streben nach Schönheit; wie optimieren wir uns physisch; welche Körperteile sind es, die einer Korrektur bedürfen – und wie identitätsmächtig ist die reale bzw. artifizielle Darstellung des Körpers? Die polnische Künstlerin Aneta Grzeszykowska gestaltet aus ihrer künstlerischen Recherche zu diesen Themen kleine, die Gedankenwelt des Betrachters nicht mehr verlassende Erzählungen, die sich von der vermeintlichen Idylle bis zum Horrortrip auffächern.