Lade Inhalte...

Kultur

"Die Menschen sind kulturell extrem ausgehungert"

08. April 2021 19:53 Uhr

Martin Stöbich hielt an den entwicklungspolitischen Filmtagen 2021 fest und bietet Oscarprämiertes über Afghanistan frei im Netz.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Was verbindet man in Österreich mit Afghanistan? Am ehesten wohl Terror und die Taliban, einen Krieg, der fast schon zwanzig Jahre dauert, oder mit der heikelsten außenpolitischen Aufgabe, die Joe Biden von Donald Trump geerbt hat. "Wir wollen aber nicht die ,Nachricht Afghanistan’ zeigen, sondern die Kultur und die Menschen hinter den Schlagzeilen", sagt Martin Stöbich, Leiter der entwicklungspolitischen Film- und Dialogabende im Welthaus Linz, die sich dem Land in Südasien widmen. Während