Lade Inhalte...

Kultur

Die "kleinen Hitler" der Gaue

Von Nora Bruckmüller  23. September 2021 00:04 Uhr

TV-Premiere: Der Welser Christian Hager drehte Österreichs erste Doku über die Gauleiter der Ostmark (Samstag, 20.15, ORF III)

  • Lesedauer etwa 1 Min
Es war eine Lücke, die bei Regisseur Christian Hager Unbehagen auslöste: Unter Adolf Hitler war die Ostmark (Österreich nach seiner Eingliederung 1938 ins NS-Regime) in Gaue aufgeteilt. Jedem stand ein Gauleiter vor, "mächtige Männer, weit oben verankerte Führungspersönlichkeiten", wie der Welser sagt. Aber der Filmer fand weder explizite Forschungen noch umfassende Filme über diese Männer.