Lade Inhalte...

Kultur

Die Geschichte der digitalen Kunst, analog erzählt

11. Juni 2021 00:04 Uhr

"Proof of Art": Das Francisco Carolinum Linz gibt einen blendenden Überblick von ersten Codes bis zum digitalen Echtheitszertifikat NFT.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Es war nur eine Frage der Zeit, bis digitale Kunst ihren Markt findet – nein: ihren Markt selbst generiert. Im März wurde ein von US-Medienkünstler Mike Winkelmann in 13 Jahren geschaffenes Pixelbild als bisher teuerstes digitales Werk um 69,3 Millionen Dollar an den Krypto-Unternehmer Vignesh Sundaresan verkauft. Spätestens seitdem ist die Kunstgeschichte um ein Kapitel reicher.