Lade Inhalte...

Kultur

Die Familie, der heilende Organismus

Von Peter Grubmüller  11. Januar 2022 00:04 Uhr

Heute erscheint Michel Houellebecqs 624 Seiten starker Roman "Vernichten", möglicherweise das letzte Buch des französischen Schriftstellers

  • Lesedauer etwa 3 Min
Mit blumigem Optimismus ist Michel Houellebecq noch nie aufgefallen – und doch summt der neue, heute erscheinende Roman "Vernichten" des 63-Jährigen literarischen Hellsehers in versöhnlichem, leichtfüßigem Ton. Und jetzt, da er in seinem Plot nicht mehr sexistische und rassistische Minen vergräbt, um an deren öffentlichen Debatten-Explosionen Spaß zu haben, will er sich tatsächlich zurückziehen?