Lade Inhalte...

Kultur

Die Blasmusik kehrt in die Landeshauptstadt zurück

27. Juni 2020 00:04 Uhr

Die Blasmusik kehrt in die Landeshauptstadt zurück
20 Open-Air-Konzerte bis Mitte August in Linz

Ab 1. Juli wöchentlich drei öffentliche Konzerte.

Mit den beim Publikum sehr beliebten Freiluft-Blasmusikkonzerten kehrt die Blasmusik nach der Corona-Pause wieder nach Linz zurück. Organisiert wird die Reihe von 20 Gratis-Konzerten ab 1. Juli vom Linzer Bezirkskapellmeister Karl Aichhorn: "Ich bin sehr glücklich, dass die Kapellen unter Auflagen wieder proben dürfen. Und mir war es sehr wichtig, unsere Sommerkonzertreihe umsetzen zu können. Die Freude auf die Auftritte ist auf jeden Fall bei allen riesengroß."

Bespielt werden jeweils drei öffentliche Plätze – dienstags am Linzer Hauptplatz, mittwochs beim Musiktheater und an Donnerstagen im Musikpavillon an der Donaulände. Los geht es am 1. Juli, 18.30 Uhr mit einem Auftritt des Blasorchesters der Linz AG vor dem Musiktheater. Tags darauf um19 Uhr bespielt die Musikkapelle der Kleinmünchner den Musikpavillon an der Donaulände. Dritter Schauplatz ist der Linzer Hauptplatz, wo der Auftakt am 7. Juli um 19 Uhr steigt (Blasorchester Linz AG).

Unter anderen sind auch die Polizeimusik Oberösterreich, die Linzer Magistratsmusik, das Blasorchester der JKU, der Musikverein Jung St. Marien, die Eppinger und die Gruppe Blechophon zu sehen und zu hören.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less