Lade Inhalte...

Kultur

"Der Tod ist ein Skandal"

Von Karin Schütze  23. Juli 2021 00:04 Uhr

"Schrammelkönig" Roland Neuwirth begibt sich am 28. Juli auf der Linzer "Bühne am Dom" auf Franz Schuberts "Winterreise". Mit Karin Schütze sprach der Wiener (70) über anfängliches Sträuben, den "Postpubertärling" Schubert und das Grauen vor dem Tod.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Franzl, bitte bring mich nicht um, aber ich muss das tun! Deine Musik ist mir heilig!" Dieses Bekenntnis und Stoßgebet schickt Roland Neuwirth (70) seinem jüngsten Projekt vorweg: Mit Pianist Florian Krumpöck bringt der Schrammelkönig Franz Schuberts Liederzyklus "Die Winterreise" auf die Bühne (und auf CD bei Quinton Records) – und das im Wiener Dialekt.