Lade Inhalte...

Kultur

Der Philosoph und die große Versuchung um Mitternacht

23. April 2021 00:04 Uhr

Am 31. Mai liest Konrad Paul Liessmann im Linzer Posthof.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Konrad Paul Liessmann (68) hat sich zum Abschluss seiner universitären Laufbahn etwas Apartes gegönnt. Seine letzte Vorlesung widmete er dem Gedicht "Oh Mensch, gib Acht!" aus Friedrich Nietzsches Schrift "Also sprach Zarathustra". Den Stillstand des Kulturbetriebs im Corona-Jahr nützte der Wiener Philosoph, um seine spontan und assoziativ angelegte Vorlesung zu verschriftlichen. Das beeindruckende Ergebnis trägt den Titel "Alle Lust will Ewigkeit. Mitternächtliche Versuchungen".