Lade Inhalte...

Der "König der Coolness" trifft in Clam auf zwei singende Schmähbrüder

Von Lukas Luger   16.Oktober 2019

Paul Pizzera und Otto Jaus
Paul Pizzera (l.) und Otto Jaus kletterten auch mit ihrer zweiten Platte „Wer nicht fühlen will, muss hören“ an die Spitze der heimischen Charts.

Lenny Kravitz: 4. Juli 2020

"Er hat so viel Stil. Er ist der Coolste. Er ist der König der Coolness", sagte vor einigen Jahren Popsternchen Katy Perry über ihren Musikerkollegen Lenny Kravitz. Mit ihrer euphorischen Einschätzung hat Frau Perry natürlich recht. Am 4. Juli wird der 55-jährige US-Rockmusiker, der zuletzt vor allem als Fotograf tätig war, seine Lässigkeit und musikalische Klasse erstmals auf der Meierhofwiese im Schatten von Burg Clam unter Beweis stellen!

Mit im Gepäck hat Kravitz auf seiner "Here To Love"-Tour dann sicher nicht nur die Songs seines aktuellen, elften Albums "Raise Vibration", sondern auch alle seine Hits: von "American Woman" über "Fly Away", "Let Love Rule" und "Are You Gonna Go My Way" bis hin zu "It Ain’t Over ’til It’s Over".

Vielleicht wird’s im Juli auf Burg Clam sogar einige neue Songs zu hören geben. Gerüchteweise arbeitet Lenny Kravitz nämlich bereits eifrig an einer neuen Platte.

Clam-Termine

  • 3. Juli: Clam Rock mit Deep Purple
  • 4. Juli: Lenny Kravitz
  • 11. Juli: Pizzera & Jaus, Steinbäcker, Wolfgang Ambros
  • 8. August: Seiler & Speer, LaBrassBanda, Monti Beton & Johann K., Minisex, Chr. Kosik
Paul Pizzera und Otto Jaus
Paul Pizzera (l.) und Otto Jaus kletterten auch mit ihrer zweiten Platte „Wer nicht fühlen will, muss hören“ an die Spitze der heimischen Charts.

Pizzera & Jaus: 11.Juli 2020

Das zweite Album ist ja bekanntlich das schwerste. Nicht aber für Paul Pizzera und Otto Jaus. Dem steirisch-wienerischen Erfolgsduo, das am 11. Juli auf Clam gastiert, gingen die Lieder für „Wer nicht fühlen will, muss hören“ nach eigenem Bekunden ganz leicht von der Hand. „Von ganzem Herzen zu lachen bis zum Reizpunkt der Kehle / gepaart mit reinster, ehrlicher Musik aus der Seele“, dichteten die beiden dazu mit viel Augenzwinkern.

Für ihren Auftritt beim OÖN-Konzertsommer haben sich die „Eine ins Leben“-Schmähbrüder hochkarätige Unterstützung geholt. Gert Steinbäcker wird die Erinnerungen an die Zeiten von STS aufleben lassen, während Wolfgang Ambros den Clam-Besuchern noch von seinem tollen Auftritt im Sommer in Erinnerung ist.

Abgerundet wird dieses „Österreicher-Paket“ von Senkrechtstarter Lemo („Gegen den Wind“) sowie der Waldviertler Ska- und Polka-Band Skolka.

Clam-Tickets

Karten für alle Termine des OÖN-Konzertsommers auf Clam gibt’s unter der OÖN-Tickethotline Tel. 0732/7805 805 sowie in den Verkaufsstellen Linz, Wels und Ried. Online: www.nachrichten.at/ticket
 

copyright  2021
27. November 2021