Lade Inhalte...

Kultur

Das Wahlprogramm der TV-Sender

28. September 2019 10:21 Uhr

Wahl 17: Runde der Spitzenkandidaten
15. Oktober 2017: Diese Runde der Spitzenkandidaten nach der Wahl im ORF ist kaum zwei Jahre her, heuer sind nur noch Sebastian Kurz und Peter Pilz dabei

31 Stunden berichten der ORF und die großen Privatsender am Sonntag von der Nationalratswahl. www.nachrichten.at/wahl2019: Die OÖN senden ab 16.45 Uhr live, TV1 bringt ab 20 Uhr ein Wahl-Spezial

ORF

Der öffentlich-rechtliche Sender steigt um 16 Uhr mit ersten Wahlreportagen ein. Insgesamt werden sieben Stunden live gesendet. Tarek Leitner und Nadja Bernhard führen durch die Sendungen.

  • Hochrechnung ORF2: Das SORA-Institut liefert die erste Hochrechnung um 17 Uhr. Peter Filzmaier analysiert, danach Stimmungsbilder aus den TV-Zentralen.
  • Landesstudios: Um 18.30 Uhr wird in die neun Landesstudios geschaltet (Interviews, Ergebnisse), Bundesland heute sendet ab 19.03 Uhr.
  • Runde der Spitzenkandidaten: ORF2-Chefredakteur Matthias Schrom lädt um 19.30 Uhr als erster Sender zur Runde der Spitzenkandidaten.
  • Nachlese, Analysen: Um 21 Uhr versammeln sich noch einmal die Spitzenkandidaten bei Claudia Reiterer, Armin Wolf moderiert um 21.40 Uhr eine ZiB2-Spezial.

Puls 4

Der Privatsender sowie der neue Info-Ableger „Puls24“ senden ab 9 Uhr durchgehend live – aus der Wahlzentrale in der Nationalbibliothek und aus dem Newsroom.

  • Café Puls: Die Moderatoren Flo Danner und Babsi Fleißner steigen ab 12 Uhr mit einem bunten Infotainment-Programm in den Wahltag ein. Gäste im Studio sind unter anderem der Physiker Werner Gruber und die Social-Media-Expertin Ingrid Brodnig.
  • Hochrechnung: Corinna Milborn und Manuela Raidl zeigen die erste Hochrechnung um 17 Uhr. Aktuelle Hochrechnungen werden laufend präsentiert, dazu Live-Einstiege in den Parteizentralen.
  • Runde der Spitzenkandidaten: Gemeinsam mit den Privatsendern ATV und ServusTV empfangen die Moderatoren Corinna Milborn, Meinrad Knapp und Michael Fleischhacker um 20.15 Uhr die Spitzenkandidaten. Direkt danach folgen erste Analysen und weitere Ergebnisse.

ATV

ATV steigt um 16.25 Uhr programmmäßig in den Wahlsonntag ein, insgesamt wird 6,5 Stunden live gesendet.

  • Hochrechnung: Moderator Meinrad Knapp, der Politikberater Thomas Hofer und der Meinungsforscher Peter Hajek präsentieren um 17 Uhr die Hochrechnung in Kooperation mit ARGE Wahlen. Anschließend interviewt Sylvia Saringer Politiker.
  • Runde der Klubobleute: Sylvia Saringer befragt um 19.40 Uhr die Klubobleute zum vorläufigen Wahlausgang. Um 20.15 Uhr beginnt dann die gemeinsame Runde der Privatsender mit den Spitzenkandidaten. Für ATV stellt Meinrad Knapp die Fragen.
  • Promis beim Politisieren: Um 21.30 Uhr befragt Moderatorin Jenny Laimer österreichische Stars aus der Society-Szene zum Wahlausgang. Um 22.20 Uhr widmet sich der Polit-Talk (Knapp, Hofer, Hajek) noch einmal ausführlich dem Thema des Tages.

 OÖNTV + TV1

 

Die OÖNachrichten senden ab 16.45 Uhr gemeinsam mit den Bundesländerzeitungen (Salzburger Nachrichten, Tiroler Tageszeitung, Vorarlberger Nachrichten, Kleine Zeitung und Presse) per Livestream aus dem Wahlstudio in der Nationalbibliothek.

  • www.nachrichten.at/wahl2019: Als Gäste im Studio werden die Spitzenkandidaten erwartet. Live-Einstige aus den Parteizentralen und eine prominent besetzte Gesprächsrunde runden das Angebot ab. Weitere Studiogäste analysieren und diskutieren das Wahlergebnis. Für die OÖN ist Christoph Kotanko im Wahlstudio.
  • TV1: Im Anschluss an das Wahlstudio zeigt TV1 um 20 Uhr ein „OÖN-TV Spezial“ mit Analysen, Reaktionen und Reportagen zum Wahltag aus Oberösterreich.

Servus TV

Der Privatsender aus Salzburg steigt ab 16.20 Uhr in den Wahlsonntag ein. Karin Prähauser und Hans Martin Paar führen durch den Abend. Gäste im Studio sind unter anderen OGM-Meinungsforscher Wolfgang Bachmayr und Politikwissenschafter Reinhard Heinisch. Insgesamt ist man fünf Stunden auf Sendung.

  • Hochrechnung: Servus TV hat den langjährigen Wahlexperten und Statistiker Erich Neuwirth für seine exklusive Hochrechnung (mit Briefwahl) gewonnen. Erste Trends werden so wie bei den anderen Sendern um 17 Uhr bekannt gegeben.
  • Gesprächsrunden: Karin Kraml stellt um 18.30 Uhr den Klubobleuten Fragen, ab 19.35 Uhr ist Moderator Michael Fleischhacker mit Chefredakteuren im Gespräch und um 20.15 Uhr interviewt er für Servus TV die Spitzenkandidaten.
  • Analyse: Mit einer finalen Analyse der Wahl um 21 Uhr beendet Servus TV sein Wahlprogramm. (att)

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Kultur

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less