Lade Inhalte...

Kultur

"Das ist doch geiler als der Madison Square Garden"

Von Lukas Luger  22. Juli 2021 00:04 Uhr

Der herbe Charme der Industriezeile hatte es Thees Uhlmann bei seinem Gastspiel auf der "Frischluft"-Bühne des Posthofs am Dienstag angetan: "Alter, wir dürfen mit Blick auf das Husqvarna-Gebäude spielen. Das ist doch geiler als der Madison Square Garden!"

  • Lesedauer < 1 Min
Kann man so sehen, muss man nicht. Diskussionswürdig war an diesem Abend aber nicht nur der architektonische Geschmack des 47-Jährigen aus Niedersachsen, sondern auch seine Songauswahl. Etliche Klassiker wie "Lat: 53.7 Lon: 9.11667", "Vom Delta bis zur Quelle" oder "Am 7. März" blieben im 18-Songs-Set außen vor. Dafür war die aktuelle, eher mediokre Scheibe "Junkies & Scientologen", auf der Uhlmann der epischen Rock’n’Roll-Geste abgeschworen hat, leider überproportional stark vertreten.