Lade Inhalte...

Kultur

"Da Moderator, der Hundling, waß vül"

Von Helmut Atteneder  15. Januar 2022 00:04 Uhr

Am Montag moderiert Armin Assinger die 1000. Folge der "Millionenshow".

  • Lesedauer etwa 3 Min
Als Skifahrer gewann Armin Assinger vier Weltcuprennen, danach wechselte der Gendarm als Co-Kommentar von Ski-Rennen ins Fernsehen. 2002 übernahm er die Moderation der ORF-Millionenshow, die am Montag (20.15 Uhr, ORF 2) zum 1000. Mal ausgestrahlt wird. Warum die Menschen den Kärntner mögen, er stets mit dem linken Fuß die Bühne betritt und auf welchem Wissensgebiet der 57-Jährige "anfoch blank" ist.