Lade Inhalte...

Kultur

Bilder, die sanft den Rahmen sprengen

28. Mai 2019 00:04 Uhr

Bilder, die sanft den Rahmen sprengen
"o.T." bzw. "Kreis/Dreieck" von Viktoria Körösi und "Geschnittenes Quadrat V & I" von Adam Katyi

Viktoria Körösi und Adam Katyi bespielen die Galerie des OÖ Kunstvereins.

Klein- und mittelformatige Rechtecke, Kreise oder Kombinationen aus mehreren geometrischen Formen: Zwar hängen die Arbeiten von Adam Katyi und Viktoria Körösi wie Bilder an der Wand, doch sind sie weit mehr als zweidimensionale Malerei. Die Arbeiten in der aktuellen Ausstellung im Oberösterreichischen Kunstverein mit dem Titel "Geformte Bilder" brechen im wahrsten Sinn aus dem vorgegebenen Rahmen aus. Da stehen spitze Kanten aus der Leinwand hervor, oder der Bildträger wird umgeknickt und lässt in der so entstehenden Falte farbige Reflexionen aufblitzen (Körösi). Quadrate werden zerschnitten und neu zusammengesetzt (Katyi), ein tropfenförmiges Objekt aus Holz und Latex schmiegt sich in eine Ecke des Ausstellungsraumes (Körösi).

So ungewöhnlich sie sind, so unaufdringlich und elegant bleiben die Werke der in Linz lebenden Körösi, die 1977 in Budapest geboren wurde, und des 1988 in Sopron geborenen, in Graz lebenden Katyi. Körösi hält sich an Silber, Grau und Weiß, Katyi kombiniert kräftige Farben mit Weiß, Schwarz und Holz. Sowohl Körösi als auch Katyi arbeiten in der Tradition der "Shaped Canvas" (geformte Leinwand, Anm.), deren Ursprünge in den 1960er-Jahren liegen.

Im Galerieraum des Oberösterreichischen Kunstvereins harmonieren die Wandobjekte der beiden Kunstschaffenden auch deshalb so gut, weil die geringe Anzahl der ausgestellten Arbeiten viel Freiraum lässt. Die Werke korrespondieren miteinander und ergeben eine ausgesprochen stimmige Ausstellung. (hw)

Ausstellung: Viktoria Körösi und Adam Katyi: "Geformte Bilder", bis 26. 6., Mo. bis Fr., 15–19 Uhr, OÖ Kunstverein, Landstraße 31, Linz

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less