Lade Inhalte...

Kultur

Bestseller 2020: Stipsits und Dutzler vorne

07. Januar 2021 00:04 Uhr

Thomas Stipsits’ Krimi "Uhudler-Verschwörung" (Ueberreuter Verlag) ist das meistverkaufte Buch des abgelaufenen Jahres in der Kategorie "Belletristik Hardcover".

Das gab der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels bekannt. Auf Platz zwei liegt "flüchtig" (Zsolnay) von Hubert Achleitner, besser bekannt als Hubert von Goisern. Dahinter folgt wieder Thomas Stipsits, dieses Mal mit seiner "Kopftuchmafia".

Bei den Taschenbüchern lag Krimiautor Herbert Dutzler mit "Letzter Jodler" (Haymon Verlag) vorne, gefolgt von Jojo Moyes’ "Der Klang des Herzens" sowie dem Thriller "Der Insasse" von Sebastian Fitzek.

Bei den Sachbüchern triumphierte die bayerische Kabarettistin Monika Gruber mit "Und erlöse uns von den Blöden" (Piper) in der Hardcover-Kategorie beziehungsweise John Strelecky mit "Das Café am Rande der Welt" (Deutscher Taschenbuch Verlag) bei den Taschenbüchern.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less