Lade Inhalte...

Kultur

Barocke Sing- und Klingstücke

Von Michael Wruss 17. September 2019 00:04 Uhr

Barocke Sing- und Klingstücke
Das Ensemble Tonus und die Sopranistin Belinda Loukota

Die Kammermusiktage St. Marien eröffneten mit stimmigem Konzert

Die Internationalen Kammermusiktage St. Marien sind ein kleines, aber feines Festival, das sich den unterschiedlichsten Formen der Musik für kleinere Besetzungen widmet und mit einem spannenden Programm aufhorchen lässt. Am Sonntag war in der kleinen Kirche St. Michael etwas außerhalb des Ortskerns von St. Marien der Auftakt mit dem Ensemble Tonus, das sich ganz dem Musizieren auf historischen Blechblasinstrumenten verschrieben hat.

Heinrich Bruckner (Blockflöte, Zink, Naturtrompete), Otmar Gaiswinkler, Hans Peter Gaiswinkler und Johannes Fuchshuber (Naturtrompete und Barockposaune) sowie Johannes Bogner (Orgel und Cembalo) führten gemeinsam mit der Sopranistin Belinda Loukota durch die Welt des Früh- und Hochbarocks. Eine musikalische Welt der frühen Instrumentalmusik, der Canzonen und Sonaten, der Gagliarden und Pavanen, der Suiten und Tombeaus, die man geschickt mit Arien aus ebenso frühen Opern und Oratorien ergänzte. Stücke von Claudio Monteverdi, Heinrich Schmelzer, Antonio Cesti, Johann Jakob Froberger oder Daniel Speer präsentierten nicht nur die historischen Instrumente in unterschiedlichen Kombinationen, sondern auch die verschiedenen Klangfarben in Verbindung mit der menschlichen Stimme.

Nicht alltägliches Repertoire

So entstand ein kurzweiliger, von Loukota geschickt moderierter Abend, der nicht nur tiefe Einblicke in ein doch nicht alltägliches Repertoire erlaubte, sondern der in seiner feinen und doch mitreißend lebendigen Musizierart auch Lust auf mehr machte und das Publikum restlos begeisterte. Fein auch die Idee des Intendanten Peter Aigner, der bei der siebten Auflage der Kammermusiktage St. Marien dem Nachwuchs die Bühne öffnete. Als kleine Ouvertüre musizierte das Hornensemble der Landesmusikschule Neuhofen unter der Leitung von Josefin Bergmayr-Pfeiffer vier ansprechende Sätze in sauberer Intonation und musikantischer Interpretation.

Fazit: Ein absolut stimmiger Auftakt eines ebenso feinsinnigen Festivals.

St. Marien: Eröffnungskonzert der 7. Internationalen Kammermusiktage mit dem Ensemble Tonus, 15.9.

Weitere Konzerte am 18. 9. und 21.9., jeweils 19 Uhr, www.kammermusik-stmarien.at

Artikel von

Michael Wruss

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less