Lade Inhalte...

Kultur

"Avengers" knackt die Bestmarke bei Einspielergebnis

22. Juli 2019 00:04 Uhr

"Avengers" knackt die Bestmarke bei Einspielergebnis
Finale Helden

Am Freitag lag das Comic-Superhelden-Epos "Avengers: Endgame" mit seinem weltweiten Einspielergebnis nur noch eine halbe Million Dollar hinter dem bisherigen Rekordhalter "Avatar".

2009 lukrierte der Fantasy-Film knapp 2,8 Milliarden US-Dollar (2,48 Mrd. Euro) an globalen Ticketverkäufen.

Bereits am Samstag verkündete Kevin Feige, Präsident der Marvel-Studios, die "Endgame" produzierten, dass sein Film mit gestern, Sonntag, Spitzenreiter sein werde.

"Endgame" startete vor 13 Wochen im Kino. Um "Avatar" zu überrunden, wurde die Arbeit von Anthony und Joe Russo in dieser Zeit mit neuem Material angereichert gespielt. Eine Strategie, die man auch 2009 verfolgte, damit "Avatar" den ebenfalls von James Cameron realisierten Film "Titanic" (1997, 2,187 Mrd. Dollar Einspielergebnis) überholen konnte.

Anders als "Avatar" und "Titanic" ist "Endgame" aber weniger ein einzelnes Kino-Phänomen. Es vereint zwar auch bombastische Effekte und Star-Strahlkraft, doch im Prinzip startete das Marketing für "Endgame" schon, als Robert Downey Jr. erstmals "Iron Man" gab: 2008. Denn "Endgame" ist nichts anderes als ein Finale, das auf knapp 20 vorangegangenen Marvel-Helden-Filmen basiert. (nb)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less