Lade Inhalte...

Kultur

Zwischentierische Reibereien unter Drohnen, Wespen und Käfern

Von Helmut Atteneder   20. Februar 2017 00:04 Uhr

Zwischentierische Reibereien unter Drohnen, Wespen und Käfern
Wespe (Andrea Pammer) mit Drohne (Mario Ruschak)

Die Grenzlandbühne Leopoldschlag wagt sich mit dem Musical "Blutiger Honig" an ein sehr forderndes Genre heran.

Die dank ihrer feinen Produktionen weit über die Theatergrenzen hinaus bekannte Grenzgemeinde Leopoldschlag hat sich für ihre aktuellen Theatertage ins Musical-Genre gewagt. "Blutiger Honig" heißt die Produktion von Thomas Pigor, Christoph Swoboda und Wolfgang Böhmer, die die Grenzlandbühne unter der Regie von Raimund Stangl am Samstag einem gespannten Premierenpublikum präsentierte. Die Story ist witzig-ironisch, es geht um zwischentierische Reibereien unter Drohnen, Wespen, allerlei Käfervolk und einer frustrierten Königin, der das Gelee Royale entwendet worden ist. Mit dem Bienenvolk geht es also zu Ende, und weil die Drohnen nicht mehr gebraucht werden, gehen sie im AMS für Marienkäfer und Summendes Volk auf Jobsuche. Drohne Olaf (Mario Ruschak) gelingt es, ein Syndikat zu Fall zu bringen. Zum Schluss darf alles wieder gut werden und die Gerechtigkeit siegen.

Der Weg dahin gelingt der Grenzlandbühne mit Einschränkungen. Fein ist es gelungen, dem Gesangsstück eine musikalische Note überzustülpen. Die Live-Musik unter der Leitung von Günter Wagner ist großartig und stimmig. Ebenso das Bühnenbild, das mit wabenförmig angeordneten Schachteln der Handlung einen passenden Rahmen gibt. Auf Darstellerseite drückt Mario Ruschak als Drohne dem Stück seinen Stempel auf. Witzige Momente bescheren ein Blattlaustrio und die dauercholerische Ameise Karin Schinagl. Stimmlich überzeugt das Ensemble bei den Chorpassagen, die größte Herausforderung stellen allerdings die Gesangssoli dar. Eine ambitionierte Gesamtleistung mit liebevollen Ideen.

Weitere Vorstellungen: 23., 24., 25., 26. Februar, 2., 3., 4. März. Karten: 0664/6389389

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less