Lade Inhalte...

Kultur

Preis für Schüler des Fadinger Medien-Gyms

31. Oktober 2011 00:04 Uhr

Preis für Schüler des Fadinger Medien-Gyms
Fadinger-Schüler visualisierten Musik.

Das Medienteam der 5C des Linzer Medien-Gyms rund um Manfred Pilsz erhält den Hauptpreis des internationalen „media literacy award 2011“, der jährlich vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur vergeben wird. Das Fadinger-BRG Linz (Schwerpunkt Medien) wurde von der Orchesterwerkstatt des Linzer Bruckner Orchesters, MOVE.ON, eingeladen, die Visualisierung eines Musikstücks aus den „Bildern einer Ausstellung“ umzusetzen. Jury-Begründung: In „TraumFabrik“ würden Film- und Tonebene auf imposante Weise ineinandergreifen, wodurch der Spannungsbogen das gesamte Narrative durchziehe. Das fertige Projekt „TraumFabrik“ brachte den Fadinger-Schülern bereits beim „Festival der Nationen“ einen Bären in Silber ein. Derzeit sind sie fix für „OÖ im Film“ und die heurige YOUKI in Wels nominiert.

1  Kommentar 1  Kommentar