Lade Inhalte...

Kultur

Eine Diebesbande zum Verlieben

Von Karin Schütze   19. Juli 2014 00:04 Uhr

Eine Diebesbande zum Verlieben
V.li.: Regina Mallinger, Peter Andreas Landerl und Florianer Sängerknabe Alexander Eder (Oliver)

Das Musical "Oliver!" begeistert bis 2. August in Bad Leonfelden.

Mit "Oliver!" bringt Produzent Thomas Kerbl wieder einen Musical-Klassiker auf die Bühne: In der spritzigen Regie von Heidelinde Leutgöb sprühen 40 Kinder des Linzer Khevenhüller Gymnasiums und der Musical Theatre Academy Puchenau als Waisenkinder oder listige kleine Diebe vor Spielfreude und Energie. Choreograf Daniel Feik hat ihnen wirkungsvolle Tanzsequenzen auf den Leib geschneidert.

Von Lydia Hoffmann stammt das atmosphärisches Bühnenbild aus klaren Linien und Flächen, die sich mit Lichteffekten (Ingo Kelp) zum düsteres Szenarium á la Tim Burton wandeln. Passend zum Plot: dem Überlebenskampf der Kinder einer Diebesbande. Hierhin verschlägt es das Waisenkind Oliver nach seiner Flucht vom Leichenbestatter. Der elfjährige St. Florianer Sängerknabe Alexander Eder meistert seine Titelrolle souverän wie ein großer Profi. "Herz von Österreich"-Sieger Harald Baumgartner verändert als harlekineser Artful Dodger sein Leben.

Die Diebesbande hat diesmal eine Chefin: Birgit Zamulo ist die schrille, schräge "Fagin". Peter Andreas Landerl (Bill Sikes) scheut als eiskalter Brutalo selbst vor Mord an seiner Geliebten nicht zurück: Regina Mallinger gibt mit Sarah Baum, Hanna Gruber, Elisabeth Blutsch und Anja Struc die lasziven Freudenmädchen, deren Leben wenig Freude bereithält. Heidelinde Leutgöb hat nichts beschönigt, wo es nichts zu beschönigen gibt. Das Symphonieorchester der Linzer Bruckneruni unter Walter Rescheneder versprüht Spiellust und Broadway-Flair, erliegt nur oft wie die Sänger den Tücken der Saal-Akustik. Ein sonst sehr stimmiger wie aufwändiger, mit viel Beifall bedachter Musical-Abend.

"Oliver!": Musical von Lionel Bart, Sporthalle Bad Leonfelden, 17. 7.

OÖN Bewertung:

 

19., 24., 25., 26., 31. 7.; 1., 2. 8., 19.30 Uhr, Karten: 07213 / 63 97, sonare.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less