Lade Inhalte...

Kultur

Bayrischer Polizist bekam nach "Aktenzeichen XY" drei Heiratsanträge

Von nachrichten.at/apa   21. September 2018

Handy Telefonieren

MÜNCHEN. Ein bayrischer Polizist, der am Mittwochabend in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" seinen ersten TV-Auftritt hatte, kam beim weiblichen Publikum offenbar gut an.

"Durch die Sendung (..) haben uns Mittwoch Abend 80 Anrufe, davon 34 konkrete Hinweise & sogar 3 Heiratsanträge für unseren Kollegen erreicht! Die Kripo Erding sucht weiter den Täter, aber keine Frau für den Kollegen", twitterte die Polizei am Freitag.

Der Kriminaloberkommissar hat dunkle kurze Haare, trägt einen Dreitagebart sowie eine schwarze Brille und ist 41 Jahre alt. Wie er dem "Münchner Merkur" (Freitag) sagte, war das sein erster Fernsehauftritt. Dass er deshalb Heiratsanträge bekommen würde, damit habe er nicht gerechnet.

Bei dem Fall, der in der ZDF-Sendung vorgestellt wurde, ging es um einen noch unbekannten Mann, der seit zwei Jahren im Norden Münchens regelmäßig Banken überfallen hat. Mindestens neun Taten gehen auf sein Konto.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

14  Kommentare expand_more 14  Kommentare expand_less