Lade Inhalte...

Kultur

Artpark im neuen Heim

17. August 2010

Artpark im neuen Heim
Karton-Rohr-Sessel und sprühende Acrylbilder im Artpark.

Auf 400 Quadratmetern erstreckt sich die Galerie Artpark nun in der Linzer Wiener Straße, im ersten Stock des Möbelhauses Leitner. Den Großhallencharme der Location nutzen die beiden Linzer Manfred Kielnhofer und Manfred Koutek – MK + MK – gut aus, um in der ersten Ausstellung im neuen Raum ihre Arbeiten zu präsentieren. Kielnhofers Wächter scheinen vorwurfsvoll auf ein leeres Bett gerichtet, über dem eine stilvolle Aktaufnahme des Künstlers hängt.

Weiter geht der Reigen von Che Guevara, Paper tube chairs (Karton-Rohr-Sessel) und Bodypainting-Aufnahmen bis zum Urknall. Kielnhofers expressive, sprühende Acrylbilder verkörpern Energie und Lebenslust, er kann es aber auch ruhiger und nachdenklicher, etwa mit den Wächtern der Zeit. Koutek steuert einige seiner expressionistischen Landschaftsbilder und einfärbig schwarze Tuschezeichnungen zu der Schau bei. Dabei stehen seine Arbeiten in reizvollem Gegensatz zu denen Kielnhofers.

Bei Koutek dominiert die fein gesetzte, oft gestrichelte Linie, manchmal ergibt sich ein Bild im Bild, Kielnhofer lässt sich mehr von der Farbe leiten, gibt ihr Fläche und Raum.

Die Galerie Artpark hat – wie schon im Lenaupark – einen weitläufigen Raum, in dem sich Künstler gut inszenieren können; eine reizvolle Kombination macht den Anfang. (ulb)

Info: Galerie Artpark, Wiener Straße 44, Eingang bei Möbel Leitner, bis 30. 8., Mo.–Fr. 8–12 und 14–18 Uhr, Sa. 9–12 Uhr.
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less