Lade Inhalte...

Kultur

50 Facetten von Tod und Trauer

Von Roswitha Fitzinger  09. Oktober 2021 00:04 Uhr

Wie mit dem Tod umgehen, wie mit der Trauer? Tina Zickler hat dem Thema 50 Facetten abgetrotzt und daraus das "Kulturfestival Memento Mori" kreiert – bis 17. Oktober in Wien.

  • Lesedauer etwa 5 Min
OÖN: Die Wiener hegen ja eine gewisse Neigung zum Morbiden – war eine derartige Veranstaltung deshalb naheliegend? Tina Zickler: Es war eher von persönlichem Interesse geleitet. Ich bin 55, die ersten Zipperlein machen sich bemerkbar und um einen herum sterben immer wieder Verwandte und Bekannte. Da fängt man an, sich mit den wesentlichen Themen auseinanderzusetzen. Hinzu kommt die Erfahrung, dass über Tod und Trauer in der Gesellschaft nicht geredet wird. Es ist nicht wirklich ein Tabu,