Essen & Trinken

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Die Sterne am À-la-Carte-Firmament

Lukas Nagl vom Bootshaus in Traunkirchen ist mit 92 von 100 Punkten und vier Sternen bei À la Carte der beste Koch Oberösterreichs. Bild: OÖN

Die Sterne am À-la-Carte-Firmament

Gourmetführer verteilt die Gastro-Noten neu: Sieger und Verlierer in Oberösterreich.

Von Karin Haas, 12. Oktober 2015 - 00:04 Uhr

Herbstzeit ist Schulnotenzeit – zumindest für Österreichs Restaurants und Gasthäuser. Denn die Gourmetführer "2016" erscheinen. Den Anfang macht diese Woche À la Carte mit seinen Sternen, dessen Oberösterreich-Ergebnisse den OÖNachrichten bereits vorliegen. Nächste Woche verteilt Gault Millau seine Hauben neu. Das Genuss-Firmament von À la Carte strahlt hell wie vergangenes Jahr. Bester Koch ist Lukas Nagl (Bootshaus, Traunkirchen) mit unverändert vier Sternen und 92 von erreichbaren 100 Punkten (+1).

Nummer zwei und Aufsteiger mit 89 statt 81 Punkten und vier statt drei Sternen ist Maximilian Achinger vom Restaurant Delmor im Landhaus zu Appesbach in St. Wolfgang. OÖN-Leser wissen aber seit vergangener Woche, dass der Gmundner mit Wurzeln in Japan aufhört. Er schließt Ende dieser Woche, macht Pause und sucht sich eine neue Wirkungsstätte.

Ex aequo mit 89 Punkten und ebenfalls vier Sternen auf Rang zwei rangieren Georg Essig (Essig‘s in Linz), Lukas Kapeller in Steyr sowie Helmut und Philip Rachinger (Mühltalhof, Neufelden). 88 statt 91 Punkte, aber weiterhin vier Sterne hat Erich Lukas (Verdi, Linz). Einen raketenartigen Aufstieg von null auf zwei Sterne legte die Schlossbrasserie in Linz hin. Dort ist allerdings seit September Rudi Grabner zu Gange. Der ist zwar ebenfalls Spitzenkoch, muss sich aber erst beweisen.

Von null auf einen Stern schafften es da Guiseppe in Linz, sowie die Neueinsteiger Dollmann´s in Gmunden und Badhaus in Bad Hall. Ebenfalls einen Stern – auf zwei – gewannen Rahofer in Kronstorf, der Weindlhof/Mauthausen und das Weiße Rössl am Wolfgangsee.

Absteiger mit minus 13 auf 75 Punkte ist die Waldschänke in Grieskirchen. Elisabeth Grabmer fiel von drei auf zwei Sterne. Dafür hielt ihr Fortino in Wels drei Sterne. Ebenfalls von drei auf zwei Sterne fiel Kerbl´s Küche/Roßleithen. Weniger hell strahlt auch der Himmel über Bauböck in Gurten (einer statt zwei Sterne), was aber wegen eines Todesfalles einen traurigen, familiären Grund hat.

 

"4 Sterne" nach Punkten

Bootshaus, Traunkirchen: 92 (+1)
Delmor, St. Wolfgang: 89 (+8)
Essig´s, Linz: 89 (-2)
Kapeller, Steyr: 89 (+3)
Mühltalhof, Neufelden: 89 (-1)
Verdi, Linz: 88 (-3)

Die Aufsteiger:

Delmor, St. Wolfgang: 4 Sterne (+1)
Rahofer, Kronstorf: 2 Sterne (+1)
Weisses Rössl, St. Wolfgang: 2 Sterne (+1)
Weindlhof, Mauthausen: 2 Sterne 8+1)
Schlossbrasserie, Linz: 2 Sterne (+2)
Da Guiseppe: 1 Stern
Dollmann´s, Gmunden: 1 Stern (neu)
Badhaus, Bad Hall: 1 Stern (neu)

Die Absteiger:

Waldschänke, Grieskirchen: 2 Sterne (-1)
Bauböck, Gurten: 1 Stern (-1)
Kerbl´s Küche, Roßleithen: 2 Sterne (-1)

 

Die Gesamtergebnisse mit den Oberösterreich-Teilnehmern des Gourmetführers À la Carte finden Sie auf hier:



PDF Datei (466.26 KBytes.)
»zurück zu Essen & Trinken«

Kommentare

„Warum wird eigentlich das zweitbeste Restaurant in Traunkirchen nicht bewertet? “ netmitmir Warum wird eigentlich das zweitbeste Res...
„Interessant wie sich manche Mitposter über Köche alterieren, obwohl sie ihr "Mahl" ...“ escorpio Interessant wie sich manche Mitposter üb...
„Troll 2.0.Sie haben leider vom guten Essen wirklich 0 Ahnung.!Kebap und Senkrechtgastronomoie ...“ meisteral Troll 2.0.Sie haben leider vom guten Es...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 - 2?