Essen & Trinken

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
15 Jahre Genussland Oberösterreich – eine Erfolgsgeschichte

Oberösterreicher schätzen regionale Produkte immer mehr. Bild: VOLKER WEIHBOLD

15 Jahre Genussland Oberösterreich – eine Erfolgsgeschichte

Mit einem Frühlingsfest feiert die Initiative mit Produzenten, Kooperationspartnern und Wegbegleitern im Schloss Steyregg.

15. März 2019 - 00:04 Uhr

"Regionalität, Genuss, Nachhaltigkeit, Transparenz und oberösterreichische Esskultur – dafür steht das Genussland Oberösterreich seit seiner Gründung im Jahr 2004", sagte Agrarlandesrat Max Hiegelsberger (VP) gestern bei einer Pressekonferenz. Von Anfang an sei das "Genussland Oberösterreich" eine Erfolgsgeschichte gewesen, die die Freude an guten Lebensmitteln verkörpere. Am 20. März feiern Produzenten, Kooperationspartner und Wegbegleiter den 15. Geburtstag mit einem großen Frühlingsfest im Schloss Steyregg.

An der wachsenden Wertschätzung heimischer Lebensmittel arbeiten Landwirtschaft, Lebensmittelhandwerk, Wirtschaft, Handel, Hotellerie, Gastronomie und Tourismus unter dem Dach des Genusslands. Die großen Ziele sind laut Hiegelsberger ein verstärktes Qualitätsbewusstsein für regionale Produkte zu schaffen, die Position der heimischen Lebensmittelerzeuger zu stärken und Oberösterreich als Land mit erstklassigen Schmankerln zu etablieren.

Seit 2004 hat sich das Genussland Oberösterreich von einer Marketingplattform für regionale Lebensmittel zu einer Qualitätsmarke entwickelt. 2012 wurden daher zusätzliche Qualitätskriterien für die Genussland-Produzenten definiert und umgesetzt. Wer dabei sein will, muss AMA- oder bio-zertifiziert sein. 70 Genussland-Produzenten haben es bisher in die Regale des Lebensmittelhandels geschafft. "Sie sind bei 480 Handelspartnern gelistet und lukrieren eine Wertschöpfung von vier Millionen Euro", sagte Josef Lehner, Geschäftsführer der Sparte Handel im Genussland-Marketing.

Als Drehscheibe zwischen Gastronomen und Produzenten wurde 2015 die Genussland Gastro-Initiative gestartet. 110 Restaurants gehören mittlerweile dazu. Sie haben sich dazu verpflichtet, mindestens vier regionaltypische Speisen mit Lebensmitteln von Genussland-Produzenten sowie drei verschiedene regionaltypische Getränke anzubieten. (gul)

»zurück zu Essen & Trinken«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 2 + 2?