Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. April 2019, 13:51 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. April 2019, 13:51 Uhr mehr Wetter »
Freizeit

Seniorstudent mit Ehrgeiz

In Ethnologie und Kunstgeschichte hat der Mauthausner Hauptschuldirektor Kurt Lettner in seiner Pension promoviert. Jetzt hält er Vorträge über sich und seine neuen Thesen zur Hinterglasmalerei.

Seniorstudent mit Ehrgeiz

Kurt Lettner hat in der Pension zwei Studien abgeschlossen. Bild: tropp

Daran hätte der pensionierte Hauptschuldirektor nicht gedacht, als er 1997 als Erstsemestriger sein Studium an der Grazer Uni begonnen hatte. „Das war damals eine ganz schöne Diskrepanz zwischen Erstsemestrigem und Direktor – vor allem ein persönlicher Lernprozess. Da merkt man schnell, dass man als Seniorstudent nicht der Oberlehrer der Nation ist“, sagt Lettner und lacht dabei.

Ja, auch auf manchem Studentenfest war Lettner anzutreffen. „Ich habe von den jungen Leuten viel gelernt – vor allem Flexibilität und den Umgang mit dem Computer“, erinnert sich der Mauthausner zurück an seine späte Studienzeit.

Einen einzigen Fünfer hat er während seiner akademischen Karriere kassiert – dann schließlich als ältester im Dissertantenseminar promoviert: das erste Mal 2007, zum zweiten Doktor wurde er 2011 ernannt. „Ich bin kein Streber, aber ehrgeizig.“

Eine brotlose Kunst

Die Karrieren seiner Kommilitonen verfolgt der umtriebige Pensionist sehr wohl. „Teils ist das traurig, die studierten jungen Mädchen arbeiten in Reisebüros oder in Sekretariaten. Gerade in der Kunstgeschichte sind Arbeitsplätze schwierig zu ergattern. Und so viele Jobs in Museen gibt es dann auch wieder nicht.“

Ob Lettner im Herbst dann noch ein Studium beginnen möchte? „Archäologie würde mich schon reizen, dann müsste ich aber Griechisch nachlernen – und der Aufwand ist mir dann doch zu viel.“

Vortrag Hinterglasmalerei in Oberösterreich, 10. Mai, 19 Uhr, Rechberg (Großdöllnerhof), Eintritt frei

Kommentare anzeigen »
Artikel Christina Tropper 04. Mai 2012 - 00:04 Uhr
Mehr Freizeit

Album-Kritik: Wild wie Ina von "Deine Cousine"

Die punkige Attitüde schlägt sich nicht mit der Freude an Melodien. "Deine Cousine" hat Spaß.

Schritt für Schritt in ein 4000er-Leben

Ein Zuviel an Zeit trieb Marlies Czerny in die Berge, ließ sie dort ein Lebensgefühl entdecken, das sie ...

Das Glück auf zwei Rädern

Die Oberösterreicher treten gern in die Pedale, nicht nur in der Freizeit – steigen auch Sie auf mit einer ...

Warum Mario Sacher "fertig" ist

Am 21. April präsentiert der Mühlviertler sein neues Kabarett in Bad Zell.

Alles, was Sie über den Linz Marathon wissen müssen

Der Oberbank Linz Donau Marathon, der am 14. April stattfindet, bewegt seit 18 Jahren die Massen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS