Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 19. August 2018, 05:45 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Sonntag, 19. August 2018, 05:45 Uhr mehr Wetter »
Freizeit

Eine Nacht im Zeichen der Blasmusik

FELDKIRCHEN/DONAU. Blasmusik auf höchstem Niveau gibt es am Freitag bei der Nacht der Blasmusik in Lacken (Gemeinde Feldkirchen an der Donau) zu hören.

Die Blaskapelle Machlast am "Woodstock der Blasmusik". Am Freitag spielen sie bei der Nacht der Blasmusik in Feldkirchen an der Donau. Bild: Machlast

Zum zweiten Mal veranstaltet der Musikverein Lacken beim alljährlichen "Loamgruabnfest" am Freitag die Nacht der Blasmusik. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr freut sich Obmann Martin Hinterberger nun auf die zweite Auflage: "Insgesamt treten sechs Bands auf zwei Bühnen auf. Um 19.00 Uhr geht's los mit der ersten Gruppe, dann gibt es bis halb drei Uhr früh Blasmusik der Spitzenklasse."

Mit der Kapelle Josef Menzl aus Bayern und Machlast gelang es dem Musikverein, bekannte Blasmusik-Größen nach Lacken zu holen. Abgerundet wird das Programm mit aufstrebenden Nachwuchsbands aus der Region.

Nacht der Blasmusik
11. Mai 2018, ab 19 Uhr
Karten an der Abendkasse erhältlich
Infos auf www.nachtderblasmusik.at

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 09. Mai 2018 - 17:57 Uhr
Mehr Freizeit

So wird das Wetter in der kommenden Woche

WIEN. Nach dem jähen Ende der Hitzewelle wird es in der kommenden Woche wieder heiß.

CD der Woche: Das Wenige, das mehr ist

Sarah Beth Tomberlin genügt sich mit Gitarre und Stimme. Ihr Debütalbum geht tief unter die Haut.

Auf dem Bergkräuterweg zum Hirtstein

Wanderung: In der Mühlviertler Kulturlandschaft haben wir den sagenumwobenen Hirtstein erkundet und auf ...

Einfach Mensch sein genügt

Sein 25-jähriges Bühnenjubiläum feiert der Linzer Peter Furtner mit drei Konzerten in Oberösterreich.

Da ist die Wurm drin

Die zwei Schwestern, Irene und Barbara, geben dem Gustergut ihre vorzügliche Handschrift mit.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS