Lade Inhalte...

Corona Leserbriefe

Impfen von Schwangeren

Von Christina Hinterberger   26. November 2021 21:24 Uhr

Ist der dritte Stich für Schwangere schon freigegeben?

Es heißt, wir Schwangeren sollen uns unbedingt impfen lassen, aber die EMA hat den dritten Stich ja noch nicht freigegeben, oder?
Christina Hinterberger, Buchkirchen

Christopher Lambers, Vorstand der Abteilung für Pneumologie am Ordensklinikum in Linz: Die Klinik Ottakring machte publik, dass sie mehr als 400 Schwangere stationär behandeln musste. Schwangere haben ein deutlich erhöhtes Risiko eines schweren Verlaufes. Dementsprechend gibt es eine Empfehlung, allerdings „off label“. Es gibt Daten, die zeigen, dass Schwangere davon profitieren. Die dritte Impfung sollte aber erst im letzten Drittel der Schwangerschaft stattfinden. Antikörper können auch in der Muttermilch weitergegeben werden.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung