Lade Inhalte...

Corona Leserbriefe

Booster-Impfung

Von Birgit Schröder   30. November 2021 18:20 Uhr

Impfdurchbruch: Wann soll ich die Booster-Impfung einplanen?

Ich bin zweimal mit Pfizer geimpft (März, April) und hatte im Oktober einen heftigen Durchbruch. Wann soll ich die Booster-Impfung einplanen? (Birgit Schröder, Altmünster)

Tilman Königswieser, Leiter des Salzkammergut Klinikums: Ein halbes Jahr nach dem zweiten Stich, das ist genau die Zeit, in der es zu den meisten Impfdurchbrüchen kommt. Die Frau hätte den Booster schon früher benötigt. Momentan gilt, dass, wenn man zweimal geimpft wurde und dann einen Durchbruch hatte, die überstandene Infektion als dritte Impfung gilt. Eine vierte Impfung, also in diesem Fall der Booster, wird nicht benötigt. Aber das ist nur das, was wir aktuell wissen. Das kann sich auch noch ändern.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung